Zusatzschaltteller für Rundschalttische

Bei Zusatzschalttellern garantieren wir höchste Präzision hinsichtlich Planschlag und Teilgenauigkeit. Rundschalttisch und Zusatzschaltteller werden als Einheit vermessen, die Genauigkeit wird in einem Prüfprotokoll dokumentiert. Am sichersten und schnellsten geht’s, wenn Sie uns Ihre vermaßte Zeichnung in DXF per E-Mail zur Verfügung stellen.

Stehende Platten

  • Standard mit integrierter Dichtlippe zur Spaltabdeckung zwischen stehender und drehender Platte in Stahl oder Aluminium
  • Mit passendem Anschraubbohrbild (inkl. Mittenbohrung) zum Tisch geliefert, T-Nuten möglich
  • Normalausführung in Planschlagqualität B (__vgl. Tabelle) und 3 Fertigungs-Hilfsbohrungen, durch Stopfen verschlossen

Drehende Platten

  • Höchste Genauigkeit durch Bearbeitung von gealtertem Material in klimatisierten Räumen bis 2500 mm
  • Zur Gewichtsreduzierung meist in Aluminium gefertigt
  • Mit passendem Anschraubbohrbild (Platte wird durch 2 Stifte auf dem Rundschalttisch zentriert)

Grundplatten

  • Standard mit 3 Kabeldurchführungen
  • Bei Bedarf Durchbruch für Antrieb nach unten möglich
  • Für zusätzliche Bearbeitungen beachten Sie bitte die Hilfsgewinde und die unten liegende Grundkörperkonstruktion
  • T-Nuten möglich